Sonntag, 11. Dezember 2016

Adventskalender 2016 - Türchen Nr. 11


Hose (NS 6):
       Rd:           dunkelgrün
       1 → 5 LM → in 2. LM ab Nd = 4 fM, dabei ltz fM 3 fM/M (6), auf anderer Seite der LM- Kette weiterhäkeln → 4 fM (10)
       → zur Runde schließen
       2 → 2 fM/M, 3 fM, 2 fM/M, 1 fM, 2 fM/M, 2 fM, 2 fM/M (14)
       3 → 2 fM/M, 3 fM, 2 fM/M, 1 fM, 2 fM/M, 5 fM, 2 fM/M, 1 fM (18)
       4 → 7 fM, 2 fM/M, 9 fM, 2 fM/M (20)
       5 → 5 fM, 5x 2fM/M, 5 fM, 5x 2fM/M (30)
   6+7 → je 30 fM (30)

Hosenbeine:
       8 → 3 fM, auf anderer Seite der Rd 12 fM bis zum Rundenbeginn (15)
       9 → jd. 5. fM dp (18)
     10 → jd 9. fM dp (20)
11-15 → 20 fM (20)

Hosenfransen:
       => nun folgen noch pro Hosenbein ca 8 Fransen, welche von mir völlig unterschiedlich gehäkelt wurden; hier mal ein paar Beispiele:

    1-3 → je 3 fM (3)
       4 → e.b. fM zm (2)
       5 → 2 fM (2)
       6 → 2 fM zm (1)

    1-4 → je 4 fM (4)
       5 → 2. + 3. fM zm (3)
       6 → 3 fM (3)

    1-3 → je 4 fM (4)
       4 → 2. + 3. fM zm (3)
       5 → 3 fM (3)
       6 → e.b. fM zm (2)

    1-4 → je 3 fM (3)
       5 → e.b. fM zm (2)
   6+7 → je 2 fM (2)


       => nach Beendigung des ersten Hosenbeines geht ihr zurück zur 7. Rd und häkelt ab dort das zweite Hosenbein nach Anleitung







The Legend of Zelda - Trivia:
       Der 3. Dungeon des 1. Zelda-Spiels hat die Form eines Swastikas; allerdings nicht das "Hakenkreuz" der Nazis sondern das "Manji" aus dem Buddhismus.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen