Sonntag, 22. November 2015

Pikachu


Pikachu

Ich möchte hiermit darauf hinweisen, dass dies NICHT meine eigene Anleitung ist, sondern lediglich von mir in die deutsche Sprache übersetzt wurde. Originalanleitung findet ihr hier:

Materialien:
  • Wolle je nach Farbwahl, hier: gelb, schwarz, dunkelbraun
  • Filz in schwarz, weiß, dunkelbraun, rot
  • Häkelnadel Stärke 3,5
  • Sticknadel
  • flüssiger Alleskleber oder Filznadel
  • Stecknadeln
  • Füllwatte


Allgemeines:
  • nach jedem Einzelteil schneide ich den Faden lang ab, sichere ihn, indem ich ihn durch die letzte Masche ziehe und nutze die Endfäden später zum vernähen, so spart man Knoten
  • Einzelteile, welche am Ende komplett verschlossen werden, müssen rechtzeitig mit Füllwatte ausgestopft werden; vllt gewöhne ich mir endlich an, dies in meinen Anleitungen an gegebener Stelle hinzuschreiben
  • alle Runden werden von mir mit KM beendet und die nächste Runde immer mit einer LM bei fM, 2 LM bei hStb und 3 LM bei Stb begonnen; bei hStb und Stb zählen die LM bereits als 1. M, bei den fM ist die einzelne LM zusätzlich





Kopf:
          Rd:          gelb
          1 → 6 fM in MR  (6)
          2 → jd fM dp  (12)
          3 → jd 2. fM dp  (18)
          4 → jd 3. fM dp  (24)
          5 → jd 4. fM dp  (30)
          6 → jd 5. fM dp  (36)
     7-11 → je 36 fM  (36)
        12 → 8 fM, 2 fM/M, 1 fM, 2 fM/M, 14 fM, 2 fM/M, 1 fM, 2 fM/M, 8 fM  (40)
        13 → 40 fM  (40)
        14 → 11 fM, 2 fM/M, 6 fM, 2 fM/M, 2 fM, 2 fM/M, 6 fM, 2 fM/M, 11 fM  (44)
        15 → 44 fM  (44)
        16 → 11 fM, 2 fM zm, 18 fM, 2 fM zm, 11 fM  (42)
        17 → 2x jd 6. + 7. fM zm, 1x 5. + 6. fM zm, 1x 3. + 4. fM zm, 1x 5. + 6. fM zm, 1x 6. + 7. fM zm, 5 fM  (36)
        18 → jd 5. + 6. fM zm   (30)
        19 → jd 4. + 5. fM zm   (24)
        20 → jd 3. + 4. fM zm  (18)
        21 → jd 2. + 3. fM zm  (12)
        22 → je 2 fM zm   (6)


Körper:
          Rd:          gelb
          1 → 6 fM in MR  (6)
          2 → jd fM dp   (12)
          3 → jd 2. fM dp  (18)
          4 → 2x jd 3. fM dp, 1x 2. fM dp, 1x 3. fM dp, 1x 2. fM dp, 1x 3. fM dp, 2 fM  (24)
          5 → 3x jd 3. fM dp, 1x 2. fM dp, 1x 3. fM dp, 1x 2. fM dp, 2x jd 3. fM dp, 2 fM  (32)
         6 → 3x jd 4. fM dp, 3x jd 3. fM dp, 2x jd 4. fM dp, 3 fM  (40)
    7-14 → je 40 fM  (40)
        15 → 2x jd 7. + 8. fM zm, 2x jd 4. + 5. fM zm, 1x 7. + 8. fM zm, 6 fM    (35)
   16-18 → je 35 fM  (35)
        19 → jd 6. + 7. fM zm  (30)
        20 → 30 fM  (30)
        21 → 2x jd 4. + 5. fM zm, 3x jd 3. + 4. fM zm, 1x 4. + 5. fM zm, 3 fM  (24)
        22 → 24 fM  (24)


Vorderpfoten: (2x)
          Rd:          gelb
          1 → 6 fM in MR   (6)
          2 → jd 2. fM dp  (12)
          3 → 12 fM  (12)
          4 → 3 fM, 2 fM/M, 4 fM, 2 fM/M, 3 fM  (14)
          5 → 14 fM  (14)
          6 → 2x jd 5. fM dp, 4 fM  (16)
          7 → 4 fM, 2 fM/M, 6 fM, 2 fM/M, 4 fM  (18)
          8 → 18 fM   (18)
          9 → 5 fM, 2 fM/M, 6 fM, 2 fM/M, 5 fM   (20)


Hinterpfoten: (2x)
          Rd:          gelb
          1 → 6 fM in MR  (6)
          2 → jd fM dp  (12)
          3 → jd 2. fM dp  (18)
          4 → jd 6. fM dp  (21)
          5 → 5 fM, 2 fM zm, 2 fM, 2 fM zm, 3 fM, 2 fM zm, 5 fM   (18)
          6 → jd 5. + 6. fM zm  (15)
          7 → l.b. fM zm   (14)
          8 → 3 fM, 2 fM/M, 2 fM, 2 fM/M, 2 fM, 2 fM/M, 4 fM  (17)
          9 → 2 fM/M, 4 fM, 2 fM/M, 3 fM, 2 fM/M, 2 fM, 2 fM/M, 4 fM   (21)
        10 → jd 7. fM dp  (24)
        11 → 24 fM   (24)

Ohren: (2x)
          Rd:          schwarz
          1 → 4fM in MR   (4)
          2 → jd 2. fM dp   (6)
          3 → jd 3. fM dp  (8)
          4 → 3 fM, 2 hStb/M, 4 fM  (9)
          5 → 2 fM, 2 fM/M, 1 fM, 2 hStb/M, 1 fM, 2 fM/M, 2 fM  (12)
             → die hStb bilden eine Schräge, welche später beim Annähen nach vorn Richtung Stirn zeigt
                          gelb
          6 → 12 fM  (12)
          7 → jd 6. fM dp   (14)
          8 → 14 fM  (14)
          9 → jd 7. fM dp  (16)
  10+11 → je 16 fM   (16)
        12 → jd 7. + 8. fM dp  (14)
        13 → 14 fM  (14)
        14 → jd 6. + 7. fM zm  (12)
        15 → 12 fM  (12)


Schweif (2x): (wurde von mir minimal abgeändert)
          Rh:          gelb
          1 → 10 LM → in 2. LM ab Nd = 7 fM, 1 hStb, 1 Stb  (9)
          2 → 1 Stb, 1 hStb, 7 fM  (9)
      3+4 → je 9 fM  (9)
          5 → 2 fM zm, 7 fM  (8)
          6 → 8 fM  (8)
          7 → 4 fM  (4)
          8 → 4 fM + 5 LM  (4)
          9 → in 2. LM ab Nd = 8 fM  (8)
  10+11 → je 8 fM  (8)
        12 → fM um den komplette Schweif häkeln, dabei nur die unterste Seite (aktuell zuletzt gehäkelte Reihe auslassen) → ca 45 fM (45)
  13+14 → je 5 fM  (5) → Fd sichern (bis hier sie Bild 2)
                         dunkelbraun
        15 → 2 M der VR auslasen und erst in 3. M neuen Fd anschlagen → 3 tief gestochene fM arbeiten + 3LM   (3)
        16 → in 2. LM ab Nd = 5 fM  (5)
        17 → 5 fM   (5)
  18+19 → je 3 fM  (3)




Zusammennähen:
  • Kopf:
    • zuerst habe ich die Augen, Wangen und Nase aufgefilzt, hier er Link zur Anleitung
    • als nächstes die Ohren anbringen
      • hierbei wie schon beschrieben darauf achten, dass die hStb des schwarzen Abschnittes nach vorn zeigen
      • das stehende Ohr ist seitlich neben dem MR angebracht
      • das 2. liegende Ohr ist etwas weiter nach hinten gerutscht
      • es wird ca in der 4.-5. Rd angebracht
      • beide Ohren können per Hand leicht nach hinten gebogen werden
  • Körper:
    • !! zur Orientierung für die Wölbungen der Einzelteile solltet ihr die „Nähte“ (Rundenübergänge) immer nach unten/hinten zeigen lassen
    • den Kopf am Körper festnähen, dabei die Naht des Kopfes nach hinten - hin zum Körper - ausrichten
    • zunächst habe ich Hinter- und Vorderpfoten mit Stecknadeln am Körper befestigt und entsprechend ausgerichtet
    • dann die Hinterpfoten an den Körper nähen, dabei ebenfalls die Beine richtig ausrichten, sodass die Fußwölbung nach vorn geneigt ist (Naht nach hinten/unten)
    • nun die Vorderpfoten an den Körper nähen, auch hier wieder auf die Ausrichtung achten (Naht mittig unten)
    • jetzt noch die 2 Schweif-Teile aneinander nähen und den Schweif am hinteren Teil des Körpers auf den MR nähen
    • zuletzt werden die beiden braunen Rückenstreifen aufgefilzt: der obere ist bei mir ca 1,5cm x 5cm, der untere ist ca 2cm x 6cm groß
    • auch hier könnt ihr wieder auf dem oben bereits eingefügten Link zum Filzen schauen
    • ich habe zwischen beiden Streifen ca 3-4 Reihen freigelassen




Alle Rechte an der Figur "Pikachu" liegen bei Nintendo und The Pokemon Company.

Wenn ihr diese Häkelanleitung selber irgendwo verwenden wollt bzw. diese im Internet postet, wäre ich euch sehr verbunden, wenn ihr diesen Post als Quelle verlinken würdet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen