Sonntag, 27. September 2015

Zelda



Zelda


PDF ohne Bilder 
PDF mit Bildern

Materialien:

  • Wolle je nach Farbwahl, hier: gold, silber, gelb, weiß, beige, dunkellila, lavendel, grün, blau
  • Häkelnadel Stärke 2,5 und 3
  • Sticknadel
  • flüssiger Alleskleber
  • Füllwatte
  • Perlen für die Augen → ggf. schwarzer Nagellack
  • kleine Aufklebsteine in rot und blau
  • dünnes gelbes Garn
  • ggf. kleine blaue Perlen (ca 7x)



Allgemeines:

  • nach jedem Einzelteil schneide ich den Faden lang ab, sichere ihn, indem ich ihn durch die letzte Masche ziehe und nutze die Endfäden später zum vernähen, so spart man Knoten
  • Einzelteile, welche am Ende komplett verschlossen werden, müssen rechtzeitig mit Füllwatte ausgestopft werden; vllt gewöhne ich mir endlich an, dies in meinen Anleitungen an gegebener Stelle hinzuschreiben
  • alle Runden werden von mir mit KM beendet und die nächste Runde immer mit einer LM bei fM, 2 LM bei hStb und 3 LM bei Stb begonnen; bei hStb und Stb zählen die LM bereits als 1. M, bei den fM ist die einzelne LM zusätzlich


Kopf:
Rd: beige
      1 → 6 fM in MR  (6)
      2 → jd fM dp  (12)
      3 → jd 2.fM dp  (18)
      4 → jd 3.fM dp  (24)
      5 → jd 4.fM dp  (30)
      6 → jd 5.fM dp  (36)
      7 → jd 6.fM dp  (42)
   8+9 → je 42fM  (42)
     10 → jd 6.+ 7.fM zm  (36)
     11 → 36 fM  (36)
     12 → jd 5.+ 6.fM zm  (30)
     13 → 30 fM  (30)
=> ausstopfen beginnen
     14 → je 2 fM zm  (15)
     15 → 15 fM  (15)
     16 → 1 fM, dann je 2 fM zm  (8)
     17 → 8 fM  (8)
=> Fd dr alle 8 fM ziehen und somit das Loch schließen


Hals + Oberkörper + Kleid:
Rd: beige
      1 → 6 fM in MR  (6)
      2 → jd fM dp  (12)
      3 → jd 2. fM dp  (18)
   4-5 → je 18 fM  (18)
dunkellila
   6-9 → je 18 fM  (18)
    10 → nur in vMG → jd fM dp (36)
    11 → 33 fM, ltzt 3 fM nicht häkeln (33)
    12 → e.b.+ 17.u.18. + l.b. FM zm  (30)
    13 → e.b.+ l.b. FM zm  (28)
    14 → e.b.+ 14.u.15.+ l.b. FM zm  (25)
weiß
=> zurück zu Rd 9, jedoch in Rd 10 mit weiß ins hMG einstechen
     10 → jd fM dp  (36)
     11 → jd 5. fM dp  (42)
     12 → 42 fM  (42)
     13 → jd 14. fM dp  (45)
14-18 → je 45 fM  (45)
     19 → jd 15. fM dp  (48)
     20 → jd 16. fM dp  (51)
     21 → Häkelstück wenden → 51 fM  (51)


Arme: (2x)
Rd: weiß
       1 → 4 fM in MR  (4)
       2 → jd fM dp  (8)
    3-9 → je 8 fM  (8)
beige
10-12 → je 8 fM  (8)
     13 → 2 fM, 4 hStb, 2 fM  (8)


Ohren: (2x)
Rh: beige
      1 → 5 LM → in 2. LM ab Nd => 1 fM, 3 Stb  (4)


Haarspange:
Rd: gold
      1 → 8 fM in MR  (8)
      2 → 3-4 LM, mit KM in M der VR enden  (3-4)


Kette und Schultrpolster:
Rh: gold
      1 → 18 LM → in 2. LM ab Nd => 2 KM, 1 Stb, 1 dStb, 1 Stb, 2 KM, 1 fM+1 Picot3, 1 Stb+1 Picot3, 1 fM+1 Picot3, 2 KM, 1 Stb, 1 dStb, 1 Stb, 2 KM, 3 LM => beide Enden miteinander verbinden  (18)


Diadem:
Rh: gold
      1 → 14 LM → in 2. LM ab Nd => 1 fM, 1 hStb+1 Picot3, 1 fM, 1 hStb+1 Picot4, 1 fM, 1 Stb+1 Picot4, 1 hStb, 4 LM+3 fM in jede LM (ab 2. LM) + 1 KM in ursprüngliche LM der LMK, 1 LM, 1 Stb+1 Picot4, 1 fM, 1 hStb+1 Picot4, 1 fM, 1 hStb+1 Picot3, 1 fM, 2 LM  (16)
=> auf anderer Seite der LMK weiterarbeiten
      2 → 3 fM, 1 hStb + 1Picot3, 1 fM, 1 hStb + 1 Picot3, 1 fM, 4 LM+3 fM in jede LM ( ab 2. LM)+ 1KM in ursprüngliche LM der LMK, 1 LM, 1 hStb + 1 Picot3, 1 fM, 1 hStb + 1 Picot3, 3 fM  (16)
=> langen Abschlussfaden lassen!
(Die Picots der 2. Rh habe ich nachträglich hinzugefügt, deshalb sind diese Ausstülpungen als solche auf meinen Bildern nicht sichtbar)



Gürtel:
Rh: gold
      1 → 8 LM → in 2. LM ab Nd => 1 Stb + 1 Picot3, 2 KM, 1 Stb + 1 Picot3, 2 KM, 1 Stb + 1 Picot3  (7)
=> langen Abschlussfaden lassen



Rockverzierungen:
Rh: lavendel
      1 → 4 LM + 1 WLM  (4)
      2 → 4 fM + 1 WLM  (4)
blau
   3+4 → 4 fM + 1 WLM  (4)
grün
      5 → 1 fM, 2 Stb, 1 fM + 1 WLM  (4)
      6 → 1 Stb, 2 fM, 1 Stb + 1 WLM  (4)
      7 → 1 KM, 2 Stb, 1 KM  (4)


kreisrunde Abdeckung des Rockes:
Rd: weiß
      1 → 6 fM in MR  (6)
      2 → jd fM dp  (12)
      3 → jd 2. fM dp  (18)
      4 → jd 3. fM dp  (24)
      5 → jd 4. fM dp  (30)
      6 → jd 5. fM dp  (36)
      7 → jd 6. fM dp  (42)
      8 → jd 7. fM dp  (48)


Haare:
gelb

  • beliebig viele, ca 25-30 cm lange Fäden (je nach Haarlänge) zurechtschneiden, Fd dp nehmen und an der Hälfte dr Knoten am Kopf befestigen
  • kleine Strähnen vor die Ohren (Platzierung siehe Zusammennähen) legen und mit silbernem Garn fixieren
  • mehrere Strähnen von Stirn/Ohren am Hinterkopf mit gehäkelter Haarspange befestigen
  • alle Haare zusammen nehmen, festbinden dr silbernes Garn und flechten
  • am Ende des Flechtezopfes erneut silbernes Garn als Fixierung umwickeln und verknoten (Knoten nach innen in die Haare ziehen)
  • Haarspitzen nach gewünschter Länge abschneiden




















Zusammennähen:

  • Kopf:
    • Diadem auf Kopf ausrichten und vorderen Teil über der Stirn festnähen, dann Abschlussfaden von der einen Seite des Kopfes dr den Kopf auf die andere Seite des Kopfes ziehen und hier 2. Ende nochmals etwas fixieren, verknoten und restlichen Fd kürzen und in den Kopf ziehen
    • 2 blaue Steine: 1x auf oberen mittleren Teil des Diadems und 1x in die Mitte der Haarspange
    • Ohren jeweils hinter beiden Enden des Diadems gerade nach unten anbringen
    • Augen auf mittlere Höhe der Ohren aufkleben (ca 3 fM unter Diadem); vorher ggf. mit schwarzem Nagellack färben
  • Arme:
    • bd Arme jeweils an den Seiten des Körpers in gewünschter Position anbringen
  • Rockverzierung und Gürtel:
    • schaut im Internet nach Originalfotos zum Charakter
    • mehrfach goldenes Garn um Hüfte wickeln und Gürtel im hinteren Bereich befestigen
    • mit dünnem gelben Garn ein Triforce in lavendelfarbenen Bereich sticken, jeweils daneben mit dunklem lila Garn Verzierungen lt Bildern aufsticken
    • im blau/grünen Teil in silber Vogelapplikation aufsticken
    • anschließend 3-farbiges Rockteil an den 3 Ausstülpungen des Gürtels anbringen und nach unten hin am Rand mit dünnem Garn befestigen (steht sonst ab), ggf. auch noch die 3 Ausstülpungen auf Kleid festnähen
    • 1 blaue größere Perle (wie beim Kopf) mittig auf dem Gürtel aufkleben, 3 kleinere Perlen an die 3 Ausstülpungen des Gürtels kleben/nähen
  • Halskette + Schulterpolster:
    • Halskette am Oberkörper so anbringen, dass Schulterpolster (Bereiche mit dStb) über den Schultern sind und komplett aufnähen
    • auf mittlere Ausstülpung der Halskette 1 rote Perle kleben, jeweils an den seitlichen Ausstülpungen je 1 kleinere blau Perle kleben/nähen
    • an jedes Schulterpolster ebenfalls einen kleine blaue Perle kleben/nähen
  • untere Rockplatte an vorletzter Rd (20.) des Rockes annähen, vorher ausstopfen
  • zuletzt noch den Kopf auf dem Oberkörper anbringen, hierbei ca 2. Rd von Kopf und Hals miteinander verbinden, da der Kopf sonst wackelt


Alle Rechte an der Figur „Zelda" liegen bei Nintendo.
Wenn ihr diese Häkelanleitung selber irgendwo verwenden wollt bzw. diese im Internet postet, wäre ich euch sehr verbunden, wenn ihr diesen Post als Quelle verlinken würdet.

Kommentare:

  1. Diese Liebe zum Detail! Einfach fabelhaft :) Ich werde das bestimmt mal selbst häkeln! Bin auf weitere Werke gespannt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. vielen lieben Dank für das Kompliment..<3 freue mich auch über Feedback zu den Anleitungen und natürlich sind auch jederzeit Verbesserungsvorschläge herzlich Willkommen..:)

    AntwortenLöschen