Sonntag, 13. September 2015

1UP-Pilz

1UP-Pilz

Materialien:
  • Wolle je nach Farbwahl, hier: weiß, grün, beige, schwarz
  • Häkelnadel Stärke 3
  • Sticknadel
  • Füllwatte


Allgemeines:
  • nach jedem Einzelteil schneide ich den Faden lang ab, sichere ihn, indem ich ihn durch die letzte Masche ziehe und nutze die Endfäden später zum vernähen, so spart man Knoten
  • Einzelteile, welche am Ende komplett verschlossen werden, müssen rechtzeitig mit Füllwatte ausgestopft werden; vllt gewöhne ich mir endlich an, dies in meinen Anleitungen an gegebener Stelle hinzuschreiben
  • alle Runden werden von mir mit KM beendet und die nächste Runde immer mit einer LM bei fM, 2 LM bei hStb und 3 LM bei Stb begonnen; bei hStb und Stb zählen die LM bereits als 1. M, bei den fM ist die einzelne LM zusätzlich



Kopf: Teil 1
Rd:              grün
1 → 6 fM in MR  (6)
2 → jd fM dp  (12)
3 → jd 2. fM dp  (18)
4 → jd 3. fM dp  (24)
5-8 → je 24 fM  (24)
9 → je 3 fM zm  (8)

Teil 2
Rd:               beige
1 → 6 fM in MR  (6)
2 → jd fM dp  (12)
3 → jd 2. fM dp  (18)
4-6 → je 18 fM  (18)

Punkte: (4x)
Rd:               weiß
1 → 6 fM in MR  (6)
2 → jd fM dp  (12)

Zusammennähen:

  • beide Teile des Kopfes ausstopfen und aneinander nähen
  • nun die 4 Punkte auf allen 4 Seiten des Schirmes im gleichen Abstand zueinander aufnähen
  • mit einem Stück schwarzen Faden die Augen genau unter einen der 4 Punkte aufnähen; wie das am besten geht seht ihr demnächst in einem Post dazu


Alle Rechte an der Figur "1UP-Pilz" liegen bei Nintendo.

Wenn ihr diese Häkelanleitung selber irgendwo verwenden wollt bzw. diese im Internet postet, wäre ich euch sehr verbunden, wenn ihr diesen Post als Quelle verlinken würdet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen